» Archiv » Allgemeine Vereinsangelegenheiten » Standardverfahren #1219 i1308: Gendern bzw. Degendern redaktionelle Änderung?

i1308: Gendern bzw. Degendern redaktionelle Änderung?



5 Ja, Erststimme

Angenommen

5Ja100%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Antrag

Meinungsbild:
Das Gendern bzw. Degendern in Satzung, Beitragsordnung, Nutzungsbedingung, Geschäftsordnung oder in sonstigen formalen Texten ist eine redaktionelle Änderung und bedarf keines Beschlusses der Mitgliederversammlung.
 

Begründung

Mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 09.03.2014 versuchen wir, wenn möglich, die neutrale Form zu nehmen, wenn das nicht möglich ist, nutzen wir das Asterisk.

Sowohl unsere Nutzungsbedingung, Satzung und einige andere formale Texte wurden aber noch nicht von uns angepasst. Das wollte ich kürzlich angehen. Dabei war ich mir unsicher, ob das jetzt eine redaktionelle Änderung ist oder eine Änderung, die des Beschlusses der Mitgliederversammlung bedarf. Das würde ich gerne in diesem Meinungsbild klären bzw. abfragen und gerne auch die Meinungen dazu hören.

Keine Verbesserungsvorschläge