» Vorstand » Umlaufbeschlüsse » Umlaufbeschluss #1317 i1407: Bestellung zur Datenschutzbeauftragten von Cornelia Beuster

i1407: Bestellung zur Datenschutzbeauftragten von Cornelia Beuster



4 Ja, Erststimme

Angenommen

4Ja100%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Antrag

Cornelia Beuster wird zur Datenschutzbeauftragten bestellt.
 

Begründung

Gemäß Artikel 35 DSGVO Absatz 1 und Absatz 3 in Verbindung mit Art. 9 DSGVO Absatz 1 müssen wir eine Datenschutzbeauftragte bestellen, da wir die politische Meinungen von Menschen speichern. Zwar heißt es in verschiedenen Informationen, dass das erst nötig ist, wenn mehr als 10 Menschen mit der Datenverarbeitung zu tun haben, aber gemäß des Artikels 35 gibt es keinerlei solche Einschränkungen.

Conny ist bereits von ihrem Arbeitgeber zur Datenschutzbeauftragten bestellt wurden und muss sich entsprechend da schon mit den Verordnungen auseinandersetzen. Da ich persönlich kein Risiko eingehen möchte und es immer gut ist, wenn der Vorstand weniger tun muss und so Anfragen zum Datenschutz erst einmal von einer anderen Instanz übernommen wird, sehe ich hier unsere Möglichkeit an, eine Datenschutzbeauftragte zu bestellen.

Keine Verbesserungsvorschläge