4 Ja, Erststimme

Angenommen

4Ja100%Ja
0Enthaltung0%Enthaltung
0Nein0%Nein

Meinungsbild

Tracking via Matomo im Liquid einsetzen?

Begründung

Wir¹ probieren gerade ein bisschen aus wie wir mehr Aufmerksamkeit auf die Initiativen im Stadtrat bringen können, um die genauen Auswirkungen jedes Versuchs zu sehen würden wir gern mit Matomo, welches wir bereits für normales Website-Tracking einsetzen, analysieren woher die Menschen auf die einzelnen Initiativen kommen (Referer), wie lange sie bleiben, wie viel sie sich weiter durch klicken, etc.

Dabei werden die "Tracking-Profile" NICHT mit den Liquid-Profilen verknüpft, wir erfahren also nicht was ein*e bestimmte*r Liquid-Nutzer*in geklickt hat, nur dass ein*e Liquid-Nutzer*in sich durchklickt.

Außerdem wird die mit dem Tracking-Profil verknüpfte IP-Adresse nach einer Frist automatisch gelöscht und jede*r kann sich mit einem einfachen Klick einen do-not-track Cookie setzen.

Da ich weiß dass das ein kritisches Thema ist hätte ich hierzu gern ein Meinungsbild von den Mitglieder.

¹ hauptsächlich Christian, auf unserem Twitter-Account

Antworten auf Rückfragen/Anregungen

Frage: "was genau wird den getrackt ? Nur der Weg durchs Liquid oder auch verweildauer, Uhrzeit etc... ?"

Antwort:
Weg und Verweildauer durchs Liquid, Referer falls vom Browser gesendet, entpersonalisierte IP-Adresse (also ohne die letzten paar Bytes, man kann noch Herkunftsland/Provider erkennen kann aber nicht mehr genau zuordnen) und den User-Agent vom Browser. Hier noch ein Beispiel-Bild davon was man im Matomo sehen kann: https://upload.gecko.space/matomo-beispiel.png (Bild zeigt einen kurzen Weg über die Liquid-Erfurt Website von mir selbst, also keine Daten von Dritten :D)

Verbesserungsvorschläge (1)

geschrieben und bewertet von Unterstützern dieser Initiative

Rückfrage

kollektive Bewertung: 
| umgesetzt: 

Hallo, es geht eher um eine Rückfrage als einen Vorschlag - was genau wird den getrackt ? Nur der Weg durchs Liquid oder auch verweildauer, Uhrzeit etc... ?
Interessant fände ich, wie lange die User damt verbringen, Artikel zu lesen, bevor sie bewerten oder abstimmen.
Aber dawäre es wirklich wichtig, dass die Daten nicht personalisiert erfasst werden.

DetailsMehr lesenWeniger anzeigen